Moin liebe Boardler!
wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist der HX Stomp recht umständlich, was die Benutzung von EXP-Pedalen angeht. Das liegt daran, dass der Stomp ein sehr kleines Poti (10 kilo-Ohm linear) als Spannungsabfall-Widerstand erwartet, 99% aller Expression-Eingänge und Pedale aber als größere Spannungsteiler konfiguriert sind. Das ist ein anderer Wert und ein anderes Konzept. Ergo funktionieren die meisten nicht oder nur eingeschränkt mit dem Stomp.
Line 6 lässt sich dann ein angepasstes Expression-Pedal, das sie mit Mission Engineering vertreiben mal eben mit 170€ bezahlen. Soweit, so Marktwirtschaft.
Nun kann sich das aber jeder, der einen Lötkolben halten kann in 5 Minuten selbst bauen und zwar so:

Ihr kauft euch ein M-Audio EX-P und modded es wie folgt:
  •  alle Kabel an Potis und Switch entlöten (bester Schritt bei jedem Mod!)
  • das rote Kabel bleibt ungenutzt (hab es für eventuelle andere Mods bei mir aber nicht gekürzt)
  • das schwarze auf die dir zugewandte Seite vom Haupt-Poti
  • das weiße geht auf den mittleren Pin und auf Masse am Kabel (der Drahtschirm um die anderen)


Seid euch natürlich bewusst, dass ihr damit jegliche Garantieansprüche verliert und ich oder pedalboard.org keine Haftung übernehmen, wenn es wegen nem Fehler nicht funktioniert 🙂

  stomp2

Viele Grüße
Daniel von Lichtlaerm Audio




 

Abonniere unseren Newsletter:

Newsletter

Nach der Anmeldung erhältst Du per E-Mail einen Aktivierungslink (Double Opt-In) zur Bestätigung.

Pedalboard.org on facebook   Pedalboard.org on instagram   Pedalboard.org kontakt


pb logo black
Wir benutzen Cookies
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und erlauben die automatische Verbindung sowie evtl. Weitergabe Ihrer IP-Adresse zu Servern Dritter (z.B. Google). Dies ist nötig, um Inhalte anzuzeigen und wiederzugeben wie z.B. YouTube-Videos. Wenn Sie dies nicht wünschen, klicken Sie auf "Ablehnen". Jedoch können manche Inhalte auf dieser Webseite dann nicht angezeigt werden.