Board Zum Sonntag: Saibot Cybot

#boardzumsonntag


Die Anfänge

Ein freundliches Hallo in die Runde der Pedal-Nerds.
Ich bin der Tobi, „spiele“ seit 2002 autodidaktisch Gitarre, allerdings mit mehreren langjährigen Pausen dazwischen… mir kamen irgendwann ein kaputter Amp, Krankheit, elektronische Tanzmusik und Synthis in den Weg. Als Kind der 90er wurde der Wunsch zur Gitarre durch Nirvana und Sonic Youth ausgelöst. Kurz darauf habe ich Radiohead entdeckt und mich gefragt wie die diese ganzen abgefahrenen Sounds kreieren.
Die Antwort: Effektpedale! Damals war eBay noch eine super Sache und schnell sammelten sich ein paar Pedale zusammen, die später, bis auf eines welches heute noch im Einsatz ist (Ibanez DE-7), wieder verscherbelt wurden.
Seit etwa 2014 nehme ich die ganze Sache ernster, mag aber nach wie vor keine Pentatoniken lernen oder Blues spielen, sondern bin eher an atmosphärischen, weirden und abgefuckten Sounds interessiert. „Musik für imaginäre Filme“. ;)
Ich spiele ausschließlich solo im Wohnzimmer und hatte nie die Chance auf eine Bandgründung.

Das Projekt

Ich mache unter dem Namen Skeleton Smith komische DIY-Homerecording-Musik.Die erste EP entstand ausschließlich auf einem TC Ditto X2 Looper (Albtraum). Mittlerweile nehme ich mit Ableton Live auf.

Gitarren & Amp

Meine Hauptgitarren sind eine Fender CIJ Jazzmaster aus dem Tocotronic-Umfeld (bin ein Riesenfan, die bedeutet mir alles), eine G&L Tribute Doheny, eine Fender CIJ Mustang und eine Squier Starcaster. Es stehen aber noch ein paar andere hier rum. J Als Amp nutze ich seit Jahren einen kleinen Bugera V5 mit Jensen-Speaker. Mietwohnung und Riesen-Amp vertragen sich nicht so gut.

saibot2

Das Board

Wie man sehen kann bin ich ein großer Freund von Electro Harmonix. Ich finde da stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis meistens. Meine neueste Anschaffung ist das EHX Superego+, da muss ich mich aber noch richtig reinfuchsen, habs erst ein paar Tage.
Da ich eigentlich alle Effektarten mag (außer Wah-Wah) sind die meisten auch auf dem Board vertreten.

Die Signalkette gestaltet sich folgendermaßen:

Gitarre -> EHX Superego+ -> Digitech Freqout -> EHX Pitchfork -> EHX Attack/Decay -> EHX Mel9 -> Ibanez DE-7 (mein absolutes Lieblingsdelay und tatsächlich schon gute 18 Jahre in meinem Besitz, in diesem Fall vor der Distortion-Sektion, ich mag den Sound gerne, es oszilliert so schön) -> T-Rex Dual Drive -> EHX Big Muff -> Fuzz Factory Clone (repariert vom guten Jonas Oh-Män) -> TC Shaker und TC Pipeline (ich halte die Toneprint-Technik nach wie vor für eine geniale Sache) -> CKK Robot Phaser -> Digitech Digiverb (immer auf Gated-Reverb für Shoegazige Sounds) -> EHX Canyon und Oceans 11 -> TC Hypergravity Mini -> TC Ditto+ und zu guter letzt ein bemalter Tuner von Harley Benton.

Gepowert wird das ganze von einem Harley Benton ISO-Pro 12 und einem einzigen Netzteil für den Pitchfork, der mags irgendwie nicht anders.
Das einzige was mich momentan noch interessieren würde wäre ein Glitch/Stutter/Granular-Pedal, mal sehen was da noch kommt. ;)
Vielen lieben Dank fürs lesen, den netten Austausch in der Gruppe (obwohl ich nicht viel poste) und Holle, der mich auf das BORD ZUM SONNTAG aufmerksam gemacht hat.
Liebe Grüße
Saibot






DU BIST PEDALBOARD

Kontakt

Zur PEDALBOARD-Gruppe


Kontakt

Zur Kontaktaufnahme sprecht uns in den Gruppen an oder sende ein Mail an:
post@pedalboard.org

 

Abonniere unseren Newsletter:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Nach der Anmeldung erhältst Du einen Aktivierungslink (Double Opt-In) zur Bestätigung.
Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite oder um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Bei Ablehnung kann es sein, dass nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.